Medientage

Zukünftig sollen Kooperationen zwischen Tech-Unternehmen, Betreibern von Online-Portalen und Medienmachern das wirtschafliche Wachstum nachhaltig fördern. Digitale Medieninhalte ließen sich so über verschiedene Plattformen kreativ gestalten und effektiv nutzeradäquat verbreiten. (25.10.)


Entwicklung von Medieninhalten

Copyrights: Medientage München

München, 25.10.2017 | In einer Panel Diskussion auf den Medientagen München erläuterte Philipp Justus, Vice President Google Central Europe und Managing Director von Google Germany das zukünftige Geschäftsmodell von Google.

Nutzerbedürfnisse

Die Bedürfnisse der Nutzer sind nach wie vor entscheidend für den Erfolg von Geschäfts- und Erlösmodellen. Gegenwärtig nutzt der User On-Demand-Lösungen immer mehr; also Medieninhalte die unabhängig von Ort und Zeit sind so wie etwa die Mediatheken von TV-Sendern. Dies wirkt sich jedoch nachteilig auf lineare Angebote wie das traditionelle Fernsehen aus.

Neue Anbieter von Inhalten

Gleichzeitig fokusiert sich Google auf die neue Generation von Menschen, die selbst Anbieter von Inhalten werden wollen. „Durch diese parallel stattfindenden Veränderungen hat sich ein kreatives Ökosystem entwickelt. Die etwa hundert Youtube-Millionäre – also Youtuber, die über eine Million Follower haben – tragen inzwischen zur kulturellen Prägung unserer Gesellschaft bei“, laut Justus.

Sprachgesteuerte Interaktionen

Laut Justus werden künftig sprachgesteuerte Interaktion zwischen Nutzern und Geräten dominieren. Diese Geräte würden selbstlernende Maschinen sein, die die Anwender personen-, situations- und kontextbezogen mit relevanten Informationen versorgen werden. Die sich so entwickelnde neue digitale Gesellschaft benötige zur positiven Entwicklung drei zentrale Faktoren: Offenheit für neue Ideen, partnerschaftliche Zusammenarbeit und Verzicht auf alte medienpolitische Regulatorien, die der Technologie und dem Mediennutzungsverhalten der Menschen nicht mehr gerecht würden.

(sv)


Links: Medientage München 2017

 

Kategorien: Mediennutzung, News und Veranstaltungen.