Monitoring in Sozialen Netzwerken

Behalten Sie den Überblick über die Meinungen von Social Media Usern auf Facebook & Co. Mit Social Media Monitoring (SMM) haben Sie die Möglichkeit, auf Lob und Tadel rechtzeitig zu reagieren und Schaden von Produkt und Marke abzuwenden. (23.10.)


Monitoring von Marken in Sozialen Netzwerken

Copyrights: Creative Commons

München, 23.10.2017 | In sozialen Netzwerken wird rund um die Uhr gelobt, kritisiert oder über-emotionalisiert. Dabei kann das Image der eigenen Marke oder Produktes beschädigt werden und es kostet sehr viel Zeit und Geld, falsche Behauptungen, die lange online sind, wieder richtig zu stellen. Daher ist ein regelmäßiges Monitoring sinnvoll und wichtig.

So funktioniert Social Media Monitoring

Anhand von relevanten Keywords (Suchwörtern) wird das Geschehen per regelmäßiger Beobachtung der sozialen Netzwerke dokumentiert und evaluiert. Es ergeben sich hierbei zwei unterschiedliche Gruppen von Social Media Nutzern. User können eindeutig in positiven oder negativen Nutzergruppen gegliedert werden und die jeweiligen Social Media Plattformen können identifiziert werden.

Je nach Zielsetzung können Richtigstellungen bzw. Serviceangebote in den sozialen Netzwerken zeitnah veröffentlicht werden und ein verbales Unwetter somit vermieden werden. Gerade bei Produktbewertungen kann man eventuelle Reklamationen, frühzeitig erkennen und Usern / Kunden eine Reparatur oder Ähnliches anbieten. Es erfüllt somit die Funktion eines ausgelagerten Kundenservices.

(sv)


Social Media MonitoringHaben Sie Fragen zu Social Media Monitoring Service .. mehr

 

 

Kategorien: E-Commerce, News, Social Media und Tipps.